R. A. Salvatore

R. A. Salvatore (Robert Anthony Salvatore) ist ein U.S.-Fantasyautor, der vor allem durch seine Fantasy Bücher um den Dunkelelfen Drizzt Do‘Urden und die Forgotten Realms bekannt geworden ist. Seine Fans lieben Salvatores Bücher vor allem wegen der sehr detailreichen, plastischen Schilderungen von Kampf- und Actionhandlungen und seiner farbigen Erzählweise. In seiner Schreibweise unterscheidet er sich damit relativ deutlich von den bekannten High Fantasy Klassikern wie dem Rad der Zeit, Spiel der Götter oder natürlich dem Herrn der Ringe, was ihn jedoch wiederum ziemlich unverwechselbar macht.

Werbung
R. A. Salvatore
R. A. Salvatore

R. A. Salvatore wurde am 20. Januar 1959 in Leominster, Massachusetts geboren und studierte im Anschluss an die High School zunächst Informatik, ehe er – inspiriert insbesondere durch den Herrn der Ringe – zum Journalismus wechselte und seinen Abschluss in Anglistik und Kommunikation machte. Seine Karriere als Schriftsteller startete er 1982 mit der Veröffentlichung von „Echoes of he Fourth Magic“ durch den Rollenspielverlag TSR. In Deutschland unter dem Namen „Der gesprungene Kristall“ veröffentlicht, führte er in diesem Buch einen der großen, zeitlosen Helden der Fantasywelt ein – den Dunkelf Drizzt Do’Urden.

Durch den großen Erfolg des Romans und der Nachfolgebände  machte Salvatore das Schreiben schon bald zu seinem Hauptberuf und hat seitdem eine Vielzahl an Büchern auf den Markt gebracht. Insbesondere in den 90er Jahren galt R. A. Salvatore dabei als der Shootingstar der Fantasyszene und landete auf den Bestsellerlisten regelmäßig auf dem ersten Platz. Mittlerweile ist es etwas ruhiger um ihn geworden, trotzdem gehört er natürlich weiterhin zu den ganz Großen des Genres. Er ist verheiratet und Vater von drei Kindern.

R. A. Salvatore – produktiv & gut 🙂

R. A. Salvatore veröffentlicht seine Bücher meist als Reihen, oft mit einem Umfang von drei bis fünf Bänden. Dabei spielen viele seiner Bücher in den Vergessenen Reichen – so auch die Dunkelelf-Reihe um Drizzt Do’Urden. Zusätzlich hat er aber auch viele weitere Romane und Reihen veröffentlicht, unter anderem aus dem Star Wars Universum. Darüber hinaus  hat R. A. Salvatore auch die Saga von den „Dämonenkriegen“ geschaffen, in der die Welt Corona durch einen mächtigen Orden des Bösen bedroht wird und scheinbar ohne Ausweg dem Untergang entgegengeht.

R. A. Salvatore – Veröffentlichungen

Die Saga vom Dunkelelf/Die Dunkelelfen (The Dark Elf Trilogy)
Vol. 1: Homeland, 1990
Band 1: Der dritte Sohn
Band 2: Im Reich der Spinne
Neuausgabe: Die Dunkelelfen

Vol. 2: Exile, 1990
Band 3: Der Wächter im Dunkel
Band 4: Im Zeichen des Panthers
Neuausgabe: Die Rache der Dunkelelfen

Vol. 3: Sojourn, 1991
Band 5: In Acht und Bann
Band 6: Der Hüter des Waldes
Neuausgabe: Der Fluch der Dunkelelfen

Die Vergessenen Welten 1-6 (The Icewind Dale Trilogy)
Vol. 1: The Crystal Shard, 1988
Band 1: Der gesprungene Kristall
Band 2: Die verschlungenen Pfade
Neuausgabe: Der gesprungene Kristall

Vol. 2: Streams of Silver, 1989
Band 3: Die silbernen Ströme
Band 4: Das Tal der Dunkelheit
Neuausgabe: Die silbernen Ströme

Vol. 3: The Halfling’s Gem, 1990
Band 5: Der magische Stein
Band 6: Der ewige Traum
Neuausgabe: Der magische Stein

Das Lied von Deneir (The Cleric Quintet)
Vol. 1: Canticle, 1991
Band 1: Das Elixier der Wünsche

Vol. 2: In Sylvan Shadows, 1992
Band 2: Die Schatten von Shilmista

Vol. 3: Night Masks
Band 3: Die Masken der Nacht

Vol. 4: The Fallen Fortress, 1993
Band 4: Die Festung des Zwielichts

Vol. 5: The Chaos Curse, 1994
Band 5: Der Fluch des Alchemisten

Die Vergessenen Welten 7-10 (Legacy of the Drow)
Vol. 1: The Legacy, 1992
Band 7: Das Vermächtnis

Vol. 2: Starless Night, 1993
Band 8: Nacht ohne Sterne

Vol. 3: Siege of Darkness, 1994
Band 9: Brüder des Dunkels

Vol. 4: Passage to Dawn, 1996
Band 10: Die Küste der Schwerter

Die Vergessenen Welten 11-14 (Paths of Darkness)
Vol. 1: The Silent Blade, 1998
Band 11: Kristall der Finsternis

Vol. 2: The Spine of the World, 1999
Band 12: Schattenzeit

Vol. 3: Servant of the Shard, 2000 (neu: 1. Band der Sellswords Trilogy)
Band 13: Der schwarze Zauber

Vol. 4: Sea of Swords, 2001
Band 14: Die Rückkehr der Hoffnung

Die Vergessenen Welten 15-16 (The Sellswords Trilogy)
Vol. 1: Servant of the Shard, 2000 (siehe Paths of Darkness)

Vol. 2: The Promise of the Witch King, 2005
Band 15: Der Hexenkönig

Vol. 3: Road of the Patriarch, 2006
Band 16: Die Drachen der Blutsteinlande

Die Rückkehr des Dunkelelf (The Hunter’s Blades Trilogy)
Vol. 1: The Thousand Orcs, 2002
Band 1: Die Invasion der Orks

Vol. 2: The Lone Drow, 2003
Band 2: Kampf der Kreaturen

Vol. 3: The Two Swords, 2004
Band 3: Die zwei Schwerter

Die Legende vom Dunkelelf (Transitions)
Vol. 1: The Orc King, Wizards of the Coast 2007, ISBN 978-0-7869-4340-1
Band 1: Der König der Orks

Vol. 2: The Pirate King, 2009
Band 2 Der Piratenkönig

Vol. 3: The Ghost King, 2011
Band 3 Der König der Geister

Niewinter (Neverwinter)
Vol. 1: Gauntlgrym, 2011
Band 1: Gauntlgrym

Vol. 2: Neverwinter, 2011
Band 2: Niewinter

Vol. 3: Charon’s Claw, 2012
Band 3: Charons Klaue

Vol. 4: The Last Threshold, 2013
Band 4: Die letzte Grenze

Die Gefährten
Vol. 1: Sundering 1: The Companions, 2013
Band 1: Die Gefährten: The Sundering 1

Companions Codex (Noch nicht in deutscher Sprache verfügbar)
Vol. 1: The Night of the Hunter, March 2014
Vol. 2: Rise of the King, September 2014

Sammelband von Kurzgeschichten um Drizzt Do’Urden:
Erzählungen vom Dunkelelf

Stone of Tymora
Vol. 1: The Stowaway, Mirrorstone, 2009
Vol. 2: The Shadowmask, Mirrorstone, 2009
Vol. 3: The Sentinels, Mirrorstone, 2011

Drachenwelt (The Spearwielder’s Tales)
Vol. 1: The Woods Out Back, 1993
Band 1: Der Speer des Kriegers

Vol. 2: The Dragon’s Dagger, 1994
Band 2: Der Dolch des Drachen

Vol. 3: Dragonslayer’s Return, 1995
Band 3: Die Rückkehr des Drachenjägers

Vol. 1-3: Spearwielder’s Tale, 2004 (Sammelband)
Band 1-3: Die Drachenwelt-Saga, Blanvalet, 2005, ISBN 3-442-24314-9

Dämonendämmerung (The Demon Wars Saga)
Vol. 1: The Demon Awakens, 1997
Band 1: Nachtvogel,
Band 2: Juwelen des Himmels

Vol. 2: The Demon Spirit, 1998
Band 3: Das verwunschene Tal
Band 4: Straße der Schatten

Vol. 3: The Demon Apostle, 1999
Band 5: Der steinerne Arm
Band 6: Abtei im Zwielicht

Vol. 4: Mortalis, 2000
Band 7: Der ewige Fluch
Band 8: Das brennende Herz

Schattenelf (Second Demon Wars Saga)
Vol. 1: Ascendance, 2001
Band 1: Der dunkle Sohn
Band 2: Das Turnier

Vol. 2: Transcendence, 2001
Band 3: Der Herr der Flammen
Band 4: Feuerzauber

Vol. 3: Immortalis, 2003
Band 5: Die Unterwerfung
Band 6: Der letzte Kampf

Vorgeschichte (Corona Novels)
Vol. 1: The Highwayman, 2004
Band 1: Der dunkle Mönch

Das Zeitalter der Dämonenkriege (Saga of the First King)
Vol. 1: The Ancient, 2008
Band 1: Todfeind

Vol. 2: The Dame, 2009
Band 2: Waffenbrüder

Vol. 3: The Bear, 2010
nicht in deutscher Sprache erschienen

Die Chronik von Ynis Aielle (Chronicles of Ynis Aielle)
Vol. 1: Echoes of the Fourth Magic, 1990
Band 1: Echo der vierten Magie

Vol. 2: The Witch’s Daughter
Band 2: Im Wald von Avalon

Vol. 3: Bastion of Darkness, 2000
Band 3: Bollwerk der Dunkelheit

Luthien-Trilogie (Crimson Shadow)
Vol. 1: The Sword of Bedwyr, 1994
Band 1: Das Joch der Zyklopen

Vol. 2: Luthien’s Gamble, 1996
Band 2: Luthiens Wagnis

Vol. 3: The Dragon King, 1996
Band 3: Der Blutrote Schatten

Star Wars
Star Wars: The New Jedi Order: Vector Prime, 2000
Star Wars – Das Erbe der Jedi-Ritter: Die Abtrünnigen

Werbung

Star Wars Episode II : Attack of the Clones, 2002
Episode II – Angriff der Klonkrieger

Tarzan
Tarzan: The Epic Adventures, 1994
Tarzan – die Rückkehr

Mehr Infos zu R. A. Salvatore findet Ihr unter anderem auch auf seiner Homepage oder seiner Facebook-Seite – checkt sie einfach mal aus, die Seiten sind relativ gut gepflegt und aktuell 🙂