Fantasy Filme

Fantasy Filme
Fantasy Filme

Gute Fantasy Bücher gibt es viele – dazu reicht allein ein Blick in die vielen Fantasy Genres, in denen es von Spitzenliteratur nur so wimmelt. Aber gute Fantasy Filme? Also richtig gute? Da wird die Luft schon dünn – leider. Denn bei den Fantasyfilmen ist, das muss man leider so sagen, oft ziemlich großer Schund dabei. wirklich gute Filme finden sich dagegen eher selten.

Werbung

Natürlich ist das seit Erscheinen der Herr der Ringe Trilogie besser geworden – und auch die Hobbit-Verfilmung hat sicherlich nicht geschadet. Hat doch dadurch das gesamte Genre einen neuen Schub bekommen und dadurch auch die Verfilmung von Fantasystoffen deutlich einfacher (weil erfolgsversprechender) gemacht.

Aber trotzdem: so richtig viele, richtig gute Fantasy Filme gibt es trotzdem nicht. Wir haben für euch darum mal die mühevolle Recherchearbeit übernommen und eine Liste mit echten Filmklassikern und Highlights zusammengestellt, die wir euch guten Gewissens empfehlen können. Schaut einfach mal rein, vielleicht ist auch der eine oder andere Fantasy film für euch mit dabei!

Fantasy Filme - ein Überblick

Der Herr der Ringe - Die Spielfilm Trilogie (Extended Edition) [Blu-ray]
Die mit Spannung erwartete Extended Edition erscheint auf Deutsch und Englisch im 6.1 DTS-HD MA-Ton und enthält eine neue Abtastung von Der Herr der Ringe: Die Gefährten, remastered unter Verwendung der ursprünglichen 2k-Digital-Dateien. Die Collection enthält über 26 Stunden Specials, wobei die Hinter-den-Kulissen Dokumentationen von Costa Botes die Highlights bilden: Dieser Filmemacher bekam von Peter Jackson die beispiellose Genehmigung, die Dreharbeiten aller drei Filme zu begleiten. So gelang es Costa Botes, unmittelbare, mitreißende Eindrücke am Set mit der Kamera festzuhalten. Seine besondere Erzähltechnik – er lässt die Bilder für sich selbst sprechen – ergibt einen intimen und offenherzigen Backstage-Report mit all den Problemen, Vorbereitungen und sich formenden Freundschaften während der Produktion eines der größten Kinoabenteuer aller Zeiten. Die abendfüllenden Dokumentarfilme sind insgesamt über 4,5 Stunden lang und konzentrieren sich auf komplexe Probleme und Situationen, mit denen die Filmemacher, Darsteller und Teammitglieder während der Dreharbeiten umgehen mussten. Aber auch die komischen Eskapaden und persönlichen Eindrücke am Set kommen nicht zu kurz. Costa Botes’ Dokus ergänzen die gefeierten Specials von Michael Pellerin, die bereits im Rahmen der ursprünglichen Veröffentlichungen der erweiterten Fassungen zu sehen waren. Dadurch ist dies die umfassendste Der Herr der Ringe-Zusammenstellung überhaupt.

Der Hobbit
Im Mittelpunkt von Der Hobbit steht der Titelheld Bilbo Beutlin, der unversehens an einer epischen Mission teilnehmen muss: Es gilt, dass Zwergenreich Erebor zu befreien, das vor langer Zeit vom Drachen Smaug unterworfen wurde. Überraschend taucht der Zauberer Gandalf der Graue bei Bilbo auf, und schon bald begleitet der Hobbit die Gruppe der 13 Zwerge unter der Führung des legendären Kriegers Thorin Eichenschild. Ihre Reise führt sie in die Wildnis, durch gefährliche Gebiete, in denen es von Goblins und Orks, tödlichen Wargen und gigantischen Spinnen, Pelzwechslern und Zauberern nur so wimmelt.

Willow
Die grausame Königin Bavmorda herrscht unbarmherzig und unangefochten über ihr Reich. Da wird das Kind geboren, das einer alten Prophezeiung nach ihre Herrschaft bedrohen kann. Dessen Mutter kann es in höchster Not vor den Häschern der Königin verstecken. Gefunden wird es schließlich von Willow (Warwick Davis Rückkehr der Jedi-Ritter), einem Magierlehrling aus dem Volk der Nelwyns, kleine Leute, die ein friedliches Leben führen. Doch der Nelwyn-Rat beschließt, das Kind zu den Menschen zurück zu bringen. Willow macht sich mit einigen Gefährten auf den beschwerlichen Weg. Er trifft auf den Krieger Madmartigan (Val Kilmer, The Saint, Batman Forever) und ist mit einem Mal inmitten eines Abenteuers voller Zauberei, atemberaubender Kämpfe und fantastischer Fabelwesen.

Der Sternwanderer
Im Kino hat Der Sternwanderer, der auf Neil Gaimans (Sandman) gleichnamigen Fantasy-Märchen beruht, leider nicht die Aufmerksamkeit gefunden, die das bezaubernde Abenteuer im Land der Feen verdient. Claudia-Schiffer-Ehemann Matthew Vaughn (Layer Cake) ist ein wundervoller Fantasy-Film voller Magie und Poesie gelungen, der in der Tradition solcher Klassiker wie Die Braut des Prinzen steht.Ähnlich wie Goldmans phantastisches Märchen begeistert Der Sternwanderermit reichlich Witz und einer großartigen Liebesgeschichte, die temporeich und herrlich selbstironisch in Szene gesetzt ist. Da sind die Prinzen, die sich gegenseitig töten und sich anschließend als Geister auf die Nerven gehen, die abgehalfterten Hexen, die verzweifelt der Schönheit ihrer Jugend nachtrauern und natürlich Piratenkapitän Shakespeare, der eine Schwäche für Frauenkleider hat. Stormhold ist vielleicht nicht Mittelerde, will es aber auch gar nicht sein. Gaimans Märchenwelt, die sich vielmehr an literarischen Klassikern eines Lord Dunsany orientiert, verfügt über ihren ganz eigenen magischen Zauber und spielt nach Herzenslust mit den Erwartungen der Zuschauer und den Regeln des Genres.

Pans Labyrinth
"Pans Labyrinth" ist die Geschichte der kleinen Ofélia, die mit ihrer Mutter zum Stiefvater, einem hochrangigen Militäroffizier, in eine ländliche Gegend Nordspaniens ziehen muss. Durch die Brutalität und Unberechenbarkeit des Stiefvaters tief erschüttert, findet Ofélia Zuflucht in einer Fantasiewelt, die von wundersamen, schaurigen und mythischen Fabelwesen, wie dem geheimnisvollen PAN, bevölkert ist. Sie hat nur eine Chance, in diesem neu erschaffenen Kosmos zu bestehen: Sie muss sich ihren tiefsten Ängsten und schlimmsten Träumen stellen. "Pans Labyrinth" wurde von der Academy of Motion Picture Arts and Sciences mit dem Oscar in drei Kategorien ausgezeichnet: "Beste Kamera", "Beste Ausstattung" und "Beste Maske".

Conan der Barbar
Der Klassiker der Low Fantasy Filme: Conan überlebt als einziger seiner Familie den grausamen Angriff einer feindlichen Horde auf sein Dorf. Mit anderen Kindern wird er verschleppt und muß jahrelang schwere Sklavenarbeit verrichten. Die harte Arbeit stählt seinen Körper und Conan wird zum unbesiegbaren Kämpfer in allen Schauturnieren. Nach seiner überraschenden Freilassung aus der Sklaverei, macht er sich auf den Weg, den Tod seiner Eltern zu rächen für den Thulsa Doom, Hohepriester und Anführer des Schlangenkults, verantwortlich ist und um das Geheimnis des Stahls zu lösen, das laut einer Prophezeiung höchste Kräfte verleiht. Unterwegs trifft er auf den Kämpfer Subotai und die schöne Diebin Valeria, die ihm fortan in allen Gefahren beistehen.
Red Sonja
Low Fantasy Filme die Dritte: Im Grunde ist Red Sonja die kleine Schwester von Conan der Barbar. Sie entsprang ebenfalls der Fantasie des legendären Groschenroman-Autors der 30er Jahre, Robert E. Howard. Ursprünglich war sie eine Schwertkämpferin aus dem 17. Jahrhundert, die unter anderem bei der Belagerung Wiens durch die Türken kämpfte. Im Rahmen des Conan-Revivals der 70er Jahre, das auch eine Comic-Serie entstehen ließ, versetzte man die rothaarige Amazone kurzerhand in Conans hyborianische Welt und ließ sie im Metall-Bikini Köpfe abschlagen.
Solomon Kane
"Solomon Kane" ist die Verfilmung einer Romanreihe von Robert E. Howard, dem Schöpfer von "Conan". Der Titelheld, Solomon Kane, ist ein gefürchteter Soldat des 16. Jahrhunderts, bewaffnet mit einem Arsenal an tödlichen Waffen. Wegen seiner brutalen und grausamen Taten gegen seine Feinde macht Kane schließlich Bekanntschaft mit dem Gesandten des Teufels. Während dieser die dunkle Seele Solomons fordert, entscheidet der sich fortan für ein Leben in Frieden und Gerechtigkeit. Als jedoch eines Tages eine dunkle und zerstörerische Macht Kanes Land bedroht, muss er seinen Schwur des Friedens brechen. Ein letztes Mal zieht er in den Kampf, wohl wissend, dass dieser sein Schicksal und das eines ganzen Volkes für immer verändern wird...
Underworld 1-4 - Steelbook
Underworld - Extended Cut Seit Jahrhunderten tobt ein grausamer Krieg um die Vorherrschaft in der Unterwelt zwischen dem Clan der Vampire, unter der Führung des machthungrigen Kraven (Shane Brolly), und den Lycans, einer Bande vonWerwölfen, angeführt vom hass-besessenen Lucian (Michael Sheen). Das Duell zwischen den beiden verfeindeten Lagern eskaliert, als sich die schöne Werwolfjägerin Selene (Kate Beckinsale) in einen Menschen (Scott Speedman) verliebt und versucht, diesen sowohl vor ihren eigenen Leuten als auch vor den gegnerischen Lycans zu schützen. Ihre letzte Hoffnung ruht auf dem Vampirfürsten Viktor (Bill Nighy), den sie verbotenerweise wieder zum Leben erweckt. Dabei kommt Selene hinter ein schreckliches Geheimnis und deckt die wahren Hintergründe der Blutsfehde auf ...
Dark World - Das Tal der Hexenkönigin
Eine Gruppe Studenten bricht zu einer Forschungs-Expedition in das abgelegene Hinterland auf. Unter ihnen ist eine junge Frau, die sich mit mysteriösen Legenden, dunklen Geschichten und Totenkulten beschäftigt. Im undurchdringlichen Wald entdeckt sie ein altes Haus mit einer unheimlichen Grabstätte mit einer mumifizierten Hexe und einem geheimnisvollen Schild. Als sie es berührt, wird sie unversehens in einem Zeitloch in eine andere Epoche katapultiert. Auch ihre Freunde beobachten eine sonderbare Veränderung bei ihr. Als ein mächtiger Verfolger mit seinen Hubschraubertruppen die jungen Leute unter Beschuss nimmt ist klar, dass irgendetwas Seltsames vor sich geht. Denn was sie nicht wissen: Das Berühren des Schildes in der Grabkammer hat auch alte mächtige Wesen aus den Schatten hervorgeholt. Eine Prophezeiung erfüllt sich, und der Kampf zwischen Gut und Böse beginnt...